> Forschungshilfen Felix Gundacker Berufsgenealoge

Pfarrgrenzen von Wien vor 1784

Pfarrgrenzen von Wien vor 1784
Download > Forschungshilfen > Pfarrgrenzen von Wien vor 1784

Der download steht für private Zwecke kostenlos zur Verfügung.
Eine kommerzielle Verwertung ist ausdrücklich untersagt!

This download may only be used for private purposes.
Usage for commercial purposes is strictly prohibited!

Pfarrgrenzen von Wien vor 1784

Vor 1784 gab es in Wien nur 28 offene Pfarren, die teilweise enorme Größe hatten. So gehörte z.B. vor 1784 der gesamte 3. + 4. + 5. Bezirk und Teile des 10. Bezirks zur Pfarre St. Stephan, sowie vor 1671 auch der Pfarrbereich von St. Leopold. Mariahilf gehörte zur Pfarre St. Michael im 1. Bezirk - allerdings sind hier eigene Filialkirchenbücher vorhanden.
Die Roßau gehörte vor 1784 zur Pfarre Schotten im 1. Bezirk.

Dr. Rudolf Geyer schrieb 1925 ein umfangreiches Buch über das Wiener Matrikenwesen: Handbuch der Wiener Matriken
Ein Hilfswerk für Matriken-Führer und Familienforscher

Die in diesem Werk beigefügte Karte habe ich auf einen Stadtplan von Wien aus dem Jahr 1990 projiziert.

Der Stadtplan wurde mir freundlicherweise vom
Verlag Freytag & Berndt zur Verfügung gestellt.

Freytag und Berndt

© Prof. Ing. Felix Gundacker   |   Pantzergasse 30/8   |   1190 Wien   |  Austria   |   Tel. + 43 676 40 11 059   |   Email: kontakt@FelixGundacker.at
webdesign   |   impressum